Pflichtinformationen nach Art. 13 DS-GVO für Kunden und Interessenten

§ 1 Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:
Franz Heinrich Bauer GmbH & Co. KG, Friesenring 40, 48147 Münster, Telefon: 0251 – 3 02 71, Telefax: 0251 – 3 37 45, E-Mail: info@bauer-invest.de

Wenn Sie Informationen zum Thema Datenschutz und unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten wünschen sowie zur Ausübung Ihrer Rechte nutzen Sie bitte die vorstehenden Kontaktdaten.

§ 2 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung oder Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Widerruf einer Einwilligung

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Den Widerruf können Sie uns gegenüber unter den oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

§ 4 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit wir die Verarbeitung auf eine Interessenabwägung stützen oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir Sie um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden die Verarbeitung einstellen bzw. anpassen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie haben zudem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Über Ihren Widerspruch können Sie uns über die oben angegebenen Kontaktdaten informieren.

§ 5 Verarbeitung zur Beantwortung Ihrer Anfrage

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns im Rahmen einer Anfrage werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihre Anfrage jedoch nicht beantworten.
(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Beantwortung Ihrer Anfrage.

§ 6 Verarbeitung zur Vertragsanbahnung und -durchführung

(1) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung und Durchführung des Vertragsverhältnisses.
(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der für die Anbahnung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben aber für einen Vertragsabschluss erforderlich. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können Sie jedoch keinen Vertrag mit uns abschließen.
(3) Im Übrigen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Optimierung unserer Geschäftsprozesse. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss nicht erforderlich. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können Sie jedoch möglicherweise nicht alle von uns angebotenen Dienstleistungen nutzen.

§ 7 Postwerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für eigene Werbezwecke und senden Ihnen interessante Angebote und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der werblichen Ansprache unserer Kunden.

§ 8 Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Abwicklung Ihrer Anfrage oder im Falle des Vertragsabschlusses nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses, werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten weiter nutzen dürfen.

§ 9 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Wir setzen in verschiedenen Bereichen Dienstleister ein, an die wir gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten übermitteln. Im Einzelnen übermitteln wir die Daten an die folgenden Kategorien von Empfängern:

• IT-Dienstleister
• Öffentliche Stellen
• Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt
• Banken, Finanzdienstleister
• Druckerei und Postdienstleister

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch ein.
Rufen Sie uns einfach an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Telefon: +49 251 – 3 02 71 / Telefax: +49 251 – 3 37 45

 

Copyright 2015-2019 Franz Heinrich Bauer Asset Management GmbH & Co. KG | All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz